Jun 8 2010

Veranstaltungstipp: “Fehmarn-Belt-Querung: Aktueller Planungsstand, Chancen für die Region”

fhu

Einladung WVSS zu FBQ2

Einladung WVSS zu FBQ2

Am 1. Juli 2010 um 19 Uhr im Selenter Hof stellt die Pressesprecherin der Deutschland Femern A/S den Planungsstand dar und welche Chancen sich durch den Bau und den Betrieb der Querung für unsere Region ergeben können.

Ich hoffe mal, dass diesmal mehr Selenter zur Veranstaltung kommen – das Interesse einiger Fraktionen der Gemeindevertretung sowie von Mitgliedern des Wirtschaftsvereins war, gelinde gesagt, bescheiden. War das Wetter doch zu gut? Die Fehmarn-Belt-Querung wird eine starke Auswirkung auf unseren Raum haben, schätze ich mal, und da wäre es ganz angebracht, sich rechtzeitig zu informieren, die eigene Meinung zu Gehör bringen. Just my two cents…


Mai 26 2010

WVSS zur Fehmarn-Belt-Querung: mehrjährige Veranstaltungsreihe

fhu

Einladung zur Auftaktveranstaltung Fehmarn-Belt-Querung

Einladung zur Auftaktveranstaltung Fehmarn-Belt-Querung

Am 18. Juni 2009 hat der Deutsche Bundestag dem Staatsvertrag mit Dänemark über den Bau einer festen Fehmarnbeltquerung zugestimmt. Mit dem Baubeginn ist für 2011, mit der Fertigstellung für 2018 zu rechnen.

Mit einer Vortragsreihe möchte der WVSS (Wirtschaftsverein für den Raum Selenter See e.V.) den Bürgern und den Entscheidungsträgern in Unternehmen und Kommunen die Möglichkeit bieten, sich umfassend über alle Aspekte der Festen Fehmarnbeltquerung zu informieren, Meinungen auszutauschen, Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten.

Die weiteren Termine können der Website des WVSS entnommen werden.


Mrz 1 2010

5. Tag der Offenen Töpferei in Grabensee

fhu

13./14. März 2010, 10 bis 18 Uhr, bei Ragnhild & Gerd Plöger, Grabenseer Weg in Martensrade:

offenetoepferei


Nov 5 2009

Was es nicht alles gibt – Wohnen im Güllebehälter

fhu

David Simon, befreundeter Architekt aus Selent, plante vor ein paar Jahren für einen Bauherrn den Umbau eines Güllebehälters zu Wohnraum:

ds gueller

Dazu hat er auch eine Broschüre verfasst, die weitere Möglichkeiten aufzeigt.

Andere Stimmen zu diesem Projekt: Welt Online — “Schöner Wohnen im Jauchetank“, Hamburger Abendblatt — “Schöner wohnen im Jauche-Behälter