Dez 18 2009

Rubrik Daily view angepasst

fhu

Nun ist die single.php angepasst — wenn der Artikel in der Rubrik Daily view erscheint, dann wird die sidebar nicht angezeigt:


<?php
// keine Sidebar für Daily view - cat30
if ( !in_category(30) ) {
get_sidebar();
}
?>

Hier ein Beispiel — Schneeschippen auf 100 m.

Edit wenige Stunden später: Einmal am Layout geschraubt, und die Liste der Begehrlichkeiten wächst. Sollte ich doch langsam wissen, aber falle jedesmal wieder rein.

Was gibt es also weiter Neues: Startseite wurde farblich dezenter gehalten, mehr im Zeitungsstil. Viele Schriftgrössen, die in den letzten Wochen ein bisschen durcheinandergerieten, wieder aneinander angeglichen.

Jetzt fehlt, wie gehabt, eine vernünftige Header-Grafik. Erstmal wieder sacken lassen.


Jul 27 2009

Sagte ich es schon – ich liebe WP-Updates?

fhu

Eigentlich wollte ich Updates nur nach einigen Wochen “Test”-Phase in freier Wildbahn dann auch bei mir einspielen. Aber bei der v2.8.2 hiess es, dass das Update absolut wichtig sei. Hätte ich es doch gelassen – nun kann ich in der Editiermaske keine Medien mehr hochladen – es passiert einfach … gar nichts.
Zuerst dachte ich, dass es irgendwas mit dem Firefox 3.5 zu tun hätte, da ich heute aktualisiert habe. Aber nein, auch Chrome und der IE verhalten sich genauso. Downgrade? Na ja, so wichtig ist es wiederum auch nicht…


Jul 15 2009

Versionsupdate eingespielt

fhu

So, das Blog ist endlich wieder auf dem aktuellen Stand. Nach v2.71 habe ich v2.8 an mir vorbeiziehen lassen, da ich lieber warte, um den Pluginprogrammierern noch Zeit für Anpassungen einzuräumen — es waren dann auch rund 15 weitere Programme hochzuladen (automatisches Update funktioniert aus unerfindlichen Gründen nur selten).


Apr 22 2009

WP-Plugin Search Everything kann nichts finden

fhu

Dann schalte ich es lieber aus. So findet WordPress wenigstens Texte in den Artikeln, anstatt garnichts in allen Inhalten :-(


Apr 1 2009

Mir haben es die Magazine-Themes schon immer angetan!

fhu

Und dieses finde ich absolut gelungen – Konzentration auf das Wichtigste, nicht zuviele Rubriken zum Füllen, und mehr als genug white space, an dem sich das Auge ausruhen kann.
Gewöhnungsbedürftig ist ein bisschen die Handhabung, denn der Autor hat das Theme für eine seiner Sites entwickelt und dann für die allgemeine Verwendung freigegeben, aber die Eigenheiten sind nur äusserst knapp dokumentiert.

Symbolbild gross: Blog intern

Symbolbild gross: Blog intern


So kann in den Anreisser für einen neuen Artikel ein eyecatcher mit eingebaut werden, gesteuert über benutzerdefinierte Felder – nur: diese wurden, ganz gleich wo, immer mit 190px Breite angezeigt, obwohl sie teilweise ein ganz anderes Format bzw. viel mehr Platz zur Verfügung haben. Jetzt habe ich den Trick gefunden – die Breite des img wird über CSS gesteuert…
Jetzt habe ich die Definitionen erweitert – und voilà, alles ist so, wie es sein sollte.