Feb 24 2010

politcamp10 – in rund drei Wochen gehts los…

fhu

pc10 in Berlin

pc10 in Berlin


Am 20. & 21. März 2010 wollen wir in Berlin überparteilich und konstruktiv über netzpolitische Themen diskutieren.

Dabei geht es nicht nur, wie im Mai 2009, um den Online-Wahlkampf im Superwahljahr, sondern auch um Online-Partizipation bei Parteien, Regierungen und Kommunen, Netzneutralität und Zugangserschwerungsgesetz (Netzsperren), ICANN, Vorratsdatenspeicherung und den Medienpolitischen Wandel.

Natürlich wollen wir auch ein Fazit zum Onlinewahlkampf im Bundestagswahlkampf ziehen und diesen diskutieren. Was lief gut? Was falsch? Was kann man im Hinblick auf die Landtagswahl in NRW besser machen?

Beschränkte sich das PolitCamp09 noch auf die politische Kommunikation im Online-Wahlkampf, wird 2010 das Themengebiet also deutlich vergrössert.[...]


Nov 25 2009

Statistiken aus dem Deutschen Bundestag – mal anders

fhu

Bei Twitter über die Site Bundestagger.de was gelesen.

Die Seite bietet Zugang zu allen Protokollen des 16. Deutschen Bundestages und sobald der 17. losgeht, werde ich versuchen auf dem aktuellsten Stand zu bleiben. Protokolle lassen sich mit öffentlichen Anmerkungen versehen und Reden lassen sich taggen. [Quelle: netzpolitik.org]

Statistik auf Bundestagger

Statistik auf Bundestagger

Der Autor des Projektes wertet auch weitere Informationen aus — welche/r Abgeordnete welcher Fraktion am häufigsten Zurufe bekam, welche Fraktion die Zurufe hervorbrachte (FDP rulez…), und welche Abgeordnete für Heiterkeit sorgten…


Jun 19 2009

Kaum beschlossen, schon zensiert?

fhu

Und dann auch noch offizielle Sites, von der SPD und CDU? Das kann doch nicht sein?!?!?!

Das erste Stoppschild (Satire)

Das erste Stoppschild

Schaut mal unter http://cdu-bundestag.de oder http://spd-bundestag.de.


Jun 18 2009

Für mehr Bürgerrechte im Bundestag – machen wir die Piratenpartei wählbar!

fhu

Wie kann mensch dafür sorgen, dass die Piratenpartei auch in Schleswig-Holstein zur Bundestagswahl 2009 antreten kann?
piraten-sh_090611
Ganz einfach, jeder Wahlberechtigte kann ein Unterstützerformular herunterladen, ausfüllen und unterschreiben, seine eigene Wahlberechtigung vom zuständigen Wahlamt beglaubigen lassen und dann dies Formular an den Landesverband SH der Piratenpartei schicken.

Für mehr Bürgerrechte im Bundestag — statt ausgetretener Parteipfade, Lobbyismus und Netzidiotentum!

Update 21:55

Auslöser dieses Beitrags ist der vor wenigen Stunden beschlossene Einstieg in die Internetzensur. Statt Nägel mit Köpfen zu machen (Löschung von verbotenen Seiten im Internet) soll nun ein Vorhang davor gehängt werden (die Seiten sind also theoretisch noch erreichbar). Diskussion gut zu verfolgen in Twitter unter dem Hash-Tag #zensursula, die Piratenpartei hat ein gutes Wiki namens LöschenStattSperren.

Update 22:08

Mhm, “Spass und Spiel macht Netizens mobil” oder so ähnlich? Na, auf jeden Fall bekommen die Piraten derzeit ordentlich Zulauf, viele bislang Unpolitische werden aktiv, bringen sich ein, kommen auf gute Ideen.

Hatten wir das nicht schon mal? Irgendwie erinnert mich einiges in den Diskussionen an die Anti-AKW-Bewegung, an die Ursprünge der GRÜNEN. Unpolitische Jugend? Ich glaub, da hat jemand geträumt…

Lassen wir uns überraschen — die Anfänge sind gemacht!

Update 2.7.09: Done. Aktueller Unterstützerstand:

Unterstützerstand Piratenpartei SH Anfang Juli 2009

Unterstützerstand Piratenpartei SH Anfang Juli 2009


Jun 17 2009

Wer erreicht die 5% schneller…?

fhu

Snapshot aus Twitter: