Apr 14 2010

Da kann ich mir ne Scheibe von abschneiden – Mizzies Abschied vom Bloggen

fhu

Gestern hat sich die Kielerin Mizzie mit einem “Tüss” und einer ausführlichen Videobotschaft vom Bloggen verabschiedet. Ich finde es bewundernswert, wenn jemand so klar den Abschied vom Bloggen durchzieht; bei ihr war unter anderem der Zeitpunkt gekommen, als sie merkte, dass sich ihr Bloggen — sie schreibt sehr persönlich, mensch bekommt viel von ihrem tagtäglichen Leben mit — sich nicht mehr mit ihrem beruflichen Umfeld vereinbaren lässt: das private Leben sollte nicht ergoogelbar sein für Mitarbeiter oder Kunden.

Bewundernswert, weil … ich vor einem Jahr schon mal vollmundig meinen Abschied vom Bloggen verkündet habe, der aber dann nur rund zwei Wochen anhielt. In den letzten Wochen fühlt es sich doch mehr so an, als wärs an der Zeit, mal loszulassen. Ich trenne mich gerade von einigen liebgewordenen Beschäftigungen, die mir gerade zuviel Kräfte rauben; die natürlich auch Teil, wenn nicht gar Kern meines Schreibens der letzten Jahre gewesen sind — insbesondere die Arbeit im Selenter Bau- und Umweltausschuß, Themen rund um die Blomenburg.

Und nun fühlt sich das Blog seltsam an, auch ist die Aufmachung im Magazinstil natürlich ziemlicher Quatsch, wenn ich nur ein bis zwei Artikel im Monat schreibe ;-)

Ich merk schon, ganz aufhören geht nicht; vielleicht setze ich irgendwann ein weiteres Blog auf, das ich nur noch mit Fotos oder was weiss ich befülle, wer weiss…

Tüss, Mizzie, wir lesen uns jetzt halt nur noch “kurz” auf Twitter oder etwas länger auf FB. Aber mensch ist ja nicht nur im Internet – im RL trifft mensch sich dann bei der pl0gbar oder auch beim geplanten BarCamp in Kiel, oder bei Auftritten von Chören oder A-Capella-Formationen ;-)


Mrz 8 2010

Laubfrosch-Kinderstube

fhu

Freunde von mir sind freie Biologen, und machen das, was mensch von ihnen erwartet – Gutachten rund um alle möglichen Bauvorhaben, angefangen von Auswirkungsbetrachtungen hin bis zu  regelmäßigen Populationserhebungen.

Aber sie kümmern sich auch um den Laubfrosch-Nachwuchs. Damit Standorte einfach neu besiedelt werden können,  nehmen sie die Aufzucht in ihre Hand, sodass ein Großteil der Eier auch zu Fröschen wird…

Absammeln der Laichballen

Absammeln der Laichballen

Jungfrösche im Transportbehälter

Jungfrösche im Transportbehälter


Mrz 3 2010

Ein anderer Kalender – nach den Mayas

fhu

Maya-Kalender von heute

Maya-Kalender von heute


Auf der Website von Martina Tabery kann mensch sich für verschiedene Termine die Aussagen des KIN-Kalenders der Mayas anzeigen lassen.


Mrz 1 2010

5. Tag der Offenen Töpferei in Grabensee

fhu

13./14. März 2010, 10 bis 18 Uhr, bei Ragnhild & Gerd Plöger, Grabenseer Weg in Martensrade:

offenetoepferei


Feb 28 2010

Kulturtipp: Foto-Ausstellung von Malte Seichter

fhu

mathu-aufmacher2Malte Seichter, aka Herrn Mathu, habe ich 1999 anlässlich der Kunstpfade – projektNULL auf der Blomenburg kennengelernt, und seit dem haben wir uns nie ganz aus den Augen verloren. Er hat die Künstlerinitiative K34 in Kiel-Gaarden mit gegründet, die einiges Bemerkenswertes auf die Beine gestellt haben. So haben sie unter der Website blogbeirat.gaarden.net die aktuellste Berichterstattung aus einem Stadtbeirat, den mensch sich denken kann: Es werden nicht nur die Inhalte von Stadtbeiratssitzungen im Blog dargestellt, nein, die Diskussionen werden aufgezeichnet und im Wortlaut gesendet! Das stelle ich mir mal “bildlich” für Selent vor… Continue reading