Selent und Umland – seit Kurzem gut in den KN vertreten!

fhu

Vor wenigen Wochen habe ich mich bitter beschwert, dass unsere Region rund um Selent in den Kieler Nachrichten, der einzigen Tageszeitung weit und breit, sehr schlecht vertreten sei. Wie ich erfuhr, war ich nicht der einzige Kritiker zu diesem Zeitpunkt.

In den letzten Wochen fand eine sehr gute Berichterstattung rund um Selent statt – viele Berichte, auch von kleineren Vereinen, tiefergehende Informationen. Ich muss gestehen, dass ich wirklich erstaunt bin – ein dermassen umfassende, positive Änderung hatte ich nicht erwartet.

Kieler Nachrichten – weiter so!

PS: Im Dorfe hatte ich mit dem einen oder anderen politisch Aktiven nach meiner Aktion mit dem Offenen Brief an die KN-Ressortleitung herbe Debatten – “so dürfe man nicht mit der Presse umspringen“, “es bestünde die Gefahr, dass dann gar nichts mehr berichtet würde“, “als Einzelner hätte ich nicht das Recht zu solch einer Aktion“. Ich meine, der Erfolg hat mir Recht gegeben, oder?

Es gilt der alte Spruch: “Wer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt!


Leave a Reply